Priorisierter Posteingang

Spike priorisiert deine wichtigsten E-Mails,
damit du dich interessanteren Dingen widmen kannst.

Versinkst du in E-Mails? Dann wird es Zeit, dass du lernst, deinen Posteingang zu ordnen. Und damit meinen wir nicht, einfach ein paar E-Mails zu löschen, Ordner zu erstellen, Nachrichten zu taggen oder irgendeinen anderen dieser altmodischen Management-Tipps. Wechsle einfach zum priorisierten Posteingang.

Befreie deinen Posteingang von der E-Mail-Flut, bevor du darin versinkst. Verabschiede dich von den endlosen Twitter-Benachrichtigungen und nervigen Mailinglisten. Der priorisierte Posteingang von Spike ordnet deine weniger relevanten E-Mails wie Newsletter, Werbung und Angebote in einen eigenen Posteingang, dieser nennt sich „Andere“. Wenn du mal Zeit dafür findest (und Geduld).

 

Priorisierter Posteingang – eine Schlagzeile wert

Ob du Arzt, Verkäufer oder Yoga-Lehrer bist, du musst dich jeden Tag mit einer Menge an E-Mails auseinandersetzen. Verbring deine Zeit nicht damit, den Müll zu sortieren oder von einem leeren Posteingang zu träumen.

Möchtest du deine weniger wichtigen Nachrichten prüfen, klicke einfach auf „Andere“ und du siehst sofort beide Posteingänge.

Dreh mal eine Runde mit dem priorisierten Posteingang. Du wirst sofort erkennen, dass dein Postfach unter Kontrolle bleibt und deine wichtigsten E-Mails deine volle Aufmerksamkeit bekommen.

Spike-Priorisierter-Posteingang

Achso ja, es ist auch noch kostenlos

Jetzt testen

Du hast die Wahl

Falls dir der priorisierte Posteingang von Spike nicht zusagt, kannst du einfach zu einem herkömmlichen Posteingang wechseln und organisierst deine E-Mails auf eine eher, nun ja, herkömmliche Art und Weise.

Entdecke einen besseren Weg, deine E-Mails zu ordnen, und lass dir von unserem intelligenten, priorisierten Posteingang dabei helfen, organisiert und fokussiert zu bleiben.

Spike-Priorisierter-Posteingang

Jetzt teilen: