Priorisierter Posteingang

Spike priorisiert deine wichtigsten E-Mails,
damit du dich interessanteren Dingen widmen kannst.

Du ertrinkst in E-Mails? Höchste Zeit zu lernen, wie du deinen Posteingang organisierst. Und damit meinen wir nicht, ein paar E-Mails zu löschen, Ordner zu erstellen, Nachrichten zu taggen oder irgendeinen anderen dieser altmodischen Tipps zur Verwaltung deines Postfachs. Wechsle einfach zum priorisierten Posteingang.

Verabschiede dich von dem Durcheinander. Verzichte auf die endlosen Twitter-Benachrichtigungen und befrei dich von nervigen Mailing-Listen. Der priorisierte Posteingang von Spike ordnet deine weniger relevanten E-Mails wie Newsletter, Werbung und Angebote in einen eigenen Posteingang, der sich „Andere“ nennt. Wenn du mal Zeit dafür findest (und Geduld).


Spike Priority inbox

Der neue Standard der E-Mail-Verwaltung

Egal, ob du Arzt, Vertriebsleiter oder Yogalehrer bist, du musst dich jeden Tag tonnenweise mit E-Mails auseinandersetzen. Verschwende deine Zeit nicht damit, den Müll zu sortieren, sondern wage es, von einem einfach organisierten Posteingang zu träumen!

Um deine weniger wichtigen E-Mails zu sehen, klicke einfach oberhalb deines Posteingang auf "Andere". Du hast jederzeit Zugriff auf alle Newsletter und andere Nachrichten, für die du sonst einfach keine Zeit hast.

Der priorisierte Posteingang hält dein Postfach in Schach. Behalte den Überblick, einfach und intuitiv.

Dein priorisierter Posteingang
Priority Inbox

Gestalte deinen Posteingang

Sollte dir der priorisierte Posteingang von Spike nicht zusagen, kannst du jederzeit auf den normalen Posteingang umstellen und deine E-Mails auf eine eher, na ja, gewöhnliche Weise verwalten.

Entdecke einen besseren Weg, um E-Mails zu organisieren und bleib mit unserem intelligenten, priorisierten Posteingang auf dem neuesten Stand.

Jetzt teilen:

Entdecke mehr von Spike's Funktionen

Suche
Erweiterte Suche
Learn More
Stealth encryption
Super-Stealth E-Mail Verschlüsselung
Learn More
Notizen
Your collaboration unicorn
Learn More